Fotoservices in der Weihnachtszeit

Fotoservices in der Weihnachtszeit

21. November 2019 Content 0

Die Weihnachtszeit rückt immer näher und neben Plätzchen backen, Glühwein trinken und Weihnachtsliedern singen geht so langsam die Suche nach den perfekten Geschenken los. Wer seine Liebsten mit einer ganz persönlichen Überraschung beglücken will, hat die Möglichkeit, verschiedene Produkte mit eigenen Fotos bedrucken zu lassen. Ob nun Fotoalben, Tassen oder Schneekugeln, die Auswahl ist hierbei groß.

Gerade zu dieser Zeit werden natürlich verstärkt Werbespots solcher Fotoservices im TV ausgestrahlt. Ganz vorne mit dabei sind die Online-Anbieter Cewe, Pixum und PosterXXL.

Im vierten Quartal 2018, also zum Weihnachtsgeschäft vergangenen Jahres, strahlten die drei Wettbewerber laut eigenen Berechnungen insgesamt über 10.000 Werbespots im deutschen Free-TV aus und erreichten hierbei Brutto-Media Ausgaben von ungefähr 200.000 Euro.

Während 2018 Cewe und Pixum mit verhältnismäßig wenigen Ausstrahlungen im Oktober starteten und im November die Anzahl an Werbespots stark erhöhten, blieb PosterXXL über die drei Monate relativ konstant, ein leichter Anstieg im November um etwa 12% war zu verzeichnen.

Verteilt auf die einzelnen Wochentage wurden die meisten Werbespots sonntags ausgestrahlt, freitags gab es die wenigsten Ausstrahlungen.

Vergleicht man die Ausstrahlungen innerhalb eines Tages erkennt man deutliche Unterschiede in der Platzierung der TV-Spots.

Cewe verzeichnete die meisten Ausstrahlungen am Morgen, Pixum ab 18 Uhr. PosterXXL gipfelte um 15 Uhr.

Die beliebtesten TV-Sender unter den Fotoservices waren VIVA / Comedy Central, Servus TV und TLC.

Im diesjährigen Weihnachtsquartal machen sich bereits jetzt Veränderungen in der Werbestrategie der Fotoservices bemerkbar.

Während Cewe und Pixum bereits Anfang Oktober 2018 ihre TV-Spots ausstrahlten, steigen sie dieses Jahr erst Mitte und Ende des Monats wieder ein.

PosterXXL verzichtete, anders als im Vorjahr, auf Ausstrahlungen im Oktober und stieß dieses Jahr erst im November dazu.  

Auch wenn die TV-Spots der Fotoservices dieses Jahr später als im Vorjahr starteten haben die TV-Zuschauer noch mehr als genug Zeit, um sich die individuellen Weihnachtsgeschenke anfertigen zu lassen.