Aus dem Zusammenschluss der webeffects GmbH und XAD Service GmbH wurde im September 2018 die

XAD spoteffects GmbH

Durch die Bündelung von Know-how, Software und IT ist ein marktführendes Unternehmen entstanden, das integrierte Lösungen in den Bereichen TV-Ad-Analytics, TV-Attribution und crossmediale Kampagnenoptimierung bietet und sich durch die Fusion hervorragend für weiteres nationales und internationales Wachstum positioniert hat. Dabei ist spoteffects als Marke der ehemaligen webeffects GmbH der Pionier in der crossmedialen TV-Werbewirkungsmessung. Seit 2013 hat sich der Gründer und jetzige Geschäftsführer Jasper Sasse mit der direkten Wirkung von TV auf Websites und Apps beschäftigt. Heute gilt spoteffects in diesem Bereich als Platzhirsch in Deutschland und ist ein gefragter Ansprechpartner namhafter Mediaagenturen und unzähliger Werbetreibender.

XAD wurde Ende 2010 von Andreas Steinrücke in München gegründet und startete die Vermarktung im Herbst 2011 mit ihrem Media Research Angebot. Seitdem werden Technologie und Content permanent weiterentwickelt. Schon 2013 gab es erste Versuche mit Echtzeiterkennung von Spots und der synchronen Ausspielung von Online Werbung. In 2014 startete die Entwicklung einer Analysetechnologie zur Messung der TV-Werbewirkung. Unter den über 400 Kunden finden sich die größten Mediaagenturen, namhafte Brands, Beratungsunternehmen und ca. 40 % der im TV am stärksten Werbung schaltenden E-Commerce Firmen.

Außerhalb Deutschlands ist XAD spoteffects heute in Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien mit der Überwachung von TV-Werbung aktiv, mit der TV-Wirkungsanlayse aber in unzähligen weiteren Ländern bis hin nach Südamerika.

Geschäftsführer

Andreas Steinrücke

Managing Director

Andreas ist über 20 Jahre im TV-Geschäft.
Gründer verschiedener Onlineplattformen wie DiViDi und TV-Media & Data Unternehmen wie spotdata.
Inhaber der Milberg Film- und Fernsehproduktion. Davor war er in leitenden Positionen im TV unter anderem als Programmdirektor von RTL2 und im Lizenzhandel der Kirch-Gruppe.

Jasper Sasse

Managing Director

Jasper gründete Ende 2012 spoteffects und baute es bis zur Fusion mit XAD in 2018 als deutschen Marktführer im Bereich TV-to-Web Attribution auf. Davor war er bei Scout24 und Shirtinator für Business Development, Analytics und Projekte zuständig, nachdem er nach seinem BWL-Studium seine Laufbahn bei einer Unternehmensberatung in Paris begonnen hatte.

Kontaktieren Sie uns