Das Geschäft mit den Online-Matratzen

Das Geschäft mit den Online-Matratzen

6. June 2019 Content 0

Es gibt Dinge, die kann man nicht im Internet kaufen, die muss man im Laden testen. Dieses Credo galt bis vor einiger Zeit für viele besonders für Matratzen. Aber Mitte 2016 sollten wir eines Besseren belehrt werden.

Am 14. März 2016 wurde uns Emma vorgestellt. Der 20-sekündige Spot für die Internet-Matratze lief erstmalig um 6:07 Uhr auf Servus TV und versprach höchsten Schlafkomfort für jedermann, unabhängig von körperlicher Statur, Personenanzahl oder Schlafposition. Um dem Kunden das Gefühl zu nehmen, die Katze im Sack zu kaufen, wurde erklärt, man könne die Matratze 100 Nächte testen und sie bei Unzufriedenheit kostenlos zurücksenden.

Dieses Konzept ging auf. Schließlich ersparte es die Odyssee durch den undurchsichtigen Matratzendschungel, das Zeit und Nerven kostende Probeliegen so wie das Transportproblem, vor dem fast jeder schon einmal stand.

Die Anzahl der Ausstrahlungen pro Monat stieg bis Ende 2016 auf fast das Vierfache (662 Schaltungen im Juni 2016, 2213 Schaltungen im Dezember 2016).

Die Konkurrenz ließ allerdings nicht lange auf sich warten. Im August 2016 schaltete der amerikanische Wettbewerber Casper Sleep seinen ersten Spot im deutschen TV, gefolgt von Eve Sleep (September 2016). April 2017 kam schließlich noch bett1.de hinzu.

2017 war dann er Höhepunkt im Kampf um den Online-Matratzen Markt. Fast 67.000 Ausstrahlungen der vier großen Wettbewerber liefen in dem Jahr über die deutschen Bildschirme.  Während bett1.de hauptsächlich auf Hauptsendern wie ProSieben oder Kabel1 schaltete, setzten die Konkurrenten von Anfang an ihr Hauptaugenmerk auf die Spartensender.

2018 sank die Zahl der gesamten Ausstrahlungen auf knapp 55.000, also um ca. 18% im Vergleich zum Vorjahr. Eve Sleep, die 2017 mit über 24.000 Ausstrahlungen noch auf Platz eins der meisten Schaltungen lagen, liefen im Februar 2018 das letzte Mal über die Bildschirme und kehrten Deutschland schließlich den Rücken.

2018 verbuchte bett1.de den Rekord für die meisten Ausstrahlungen für sich, änderten allerdings ihre Strategie und fokussierten sich nun ebenfalls auf Spartensender.  Auch in den ersten Monaten 2019 dominierten sie den deutschen TV-Werbemarkt und lassen mit ca. 17.000 Schaltungen die Konkurrenten Emma Matratzen (ca. 10.000 Ausstrahlungen) und Casper (ca. 6.000 Ausstrahlungen) hinter sich.

Aus einer Idee, die vor etwas mehr als drei Jahren für viele Menschen noch abwegig erschien, ist dank intelligenter Werbestrategie ein erfolgreiches Geschäftskonzept entstanden. Und wir sind gespannt, wie sich der Markt weiterentwickeln wird.