Die Bachelorette 2019 – Ein Blick auf die TV-Werbung

Die Bachelorette 2019 – Ein Blick auf die TV-Werbung

11. September 2019 Content 0

Am 17. Juli startete RTLs beliebte Kuppelshow Die Bachelorette in die sechste Runde. Diesmal begab sich die ehemalige Germany’s Next Topmodel-Kandidatin und Influencerin Gerda Lewis in acht Episoden auf die Suche nach ihrem Traummann.

Während die schöne Kandidatin fleißig Rosen verteilte, waren auch die Werbetreibenden nicht untätig. Während einer Folge der Show liefen laut eigenen Berechnungen ungefähr 90 TV-Werbungen, aufgeteilt auf durchschnittlich vier Werbeblöcke. Dies entspricht etwa 26 Minuten TV-Werbung pro Episode. Dabei lag Anteil an Werbetreibenden aus dem e-Commerce Bereich bei 2,5%.

Das Unternehmen mit den meisten Ausstrahlungen war Procter & Gamble, gefolgt von Ferrero und Henkel.

Das mit 35 ausgestrahlten TV-Werbungen am häufigsten beworbene Produkt war Martini Fiero von Bacardi, welches auch in der Sendung in Hülle und Fülle floss, Glade touch & fresh und den Ariel Allin1 Pods.

Betrachtet man die Kategorien, waren das Gros der TV-Werbungen für Produkte aus dem Bereich Kosmetik, gefolgt von Food und Getränken.

Geht man noch tiefer ins Detail und vergleicht die Unterkategorien, waren die meisten TV-Werbungen für Süßwaren, Wasch-/Putz- und Pflegemittel, sowie Erfrischungsgetränke und Haarprodukte.

Am 4. September vergab die Bachelorette schließlich ihre letzte – oder wie in diesem Jahr erstmalig – einzige Rose und beendete die diesjährige Staffel mit einem Happy End.